Konventionelle Drehmaschinen

TUR 560 / 630 / 710 konventionelle Drehmaschinen

 konventionelle Drehmaschinen Hersteller FAT/HACODie präzisen und universellen konventionelle Drehmaschinen vereinigen die Vorteile der steifen Bauweise und einer hohen Leistung des Hauptmotors von 15 kW. Der breite Bereich der Spindeldrehzahlen sowie die max. Drehzahl erlauben es, die Schnittparameter rationell auszuwählen sowie verschiedenste Werkstoffe zu bearbeiten, wie z.B. Stahl, Gusseisen, NEMetalle, Kunststoffe u.a. In der Standardausrüstung ist das Schneiden einer Vielzahl von Gewinden ohne Räderwechsel möglich.

Die geschliffenen Führungen geben dem Planschlitten eine besondere Stabilität, die Gegenführungen TURCIDE-beschichtet, so daß die Reibung gemindert, feinfühlige Zustellung ermöglicht und eine exakte Positionierung und Wiederholgenauigkeit garantiert werden.

Das doppelwandige, stark verrippte Bett und Breite Bett von 433 mm ist aus hochwertigem Guß ausgeführt.

Das Guß-Bett reicht bis unter den Spindelstock und steht auf 2,3 bzw. 4 Kastenfüßen. Die Doppel-Prisma-Führungsbahnen sind induktiv gehärtet und geschliffen. Der Reitstock geleitet auf je einer separaten Prismen- und einer Flachführung.

Der Spindelstock ist auf dem durchgehenden Guß-Bett aufgesetzt. Die starre Hauptspindel, die es in 3 verschiedenen Ausführungen gibt, ist in Hochpräz.-Schrägkugellagern gelagert. Zahnräder und Vielkeilwellen des Drehzahl- und Vorschubgetriebes sind gehärtet und geschliffen. Ganz bedeckt, 15 kW Spindelmotoren trieben den Spindelstock an. Die Vorschubkasten besteht aus einer Dreikammertransmission, die Wahl des Vorschubs und die Kenngröße der Gewinde ermöglicht.

Der sehr kräftige Reitstock- Grundkörper besitzt einen verlängerten Hals mit besonders großer Ausladung und gestattet dadurch, daß die Pinole bei kurzen Werkstücken nicht so weit ausgefahren werden muss. Die Pinole von 100 mm Durchmesser ist gehärtet und geschliffen, mit einem Innenkegel MK 5 und auf dem Außendurchmesser mit einer mm- Skala versehen. Der Reitstock wird auf dem Bett mit Hilfe einer „Schleppvorrichtung“ am Bettschlitten verfahren oder von Hand positioniert.

Modell: TUR 560/630/630A/710/710A

Arbeitsbereich:
Spitzenweite: 1000 – 4000 mm
Umlaufdurchm. über Bett: 560 – 710 mm
Umlaufdurchm. über Schlitten: 320 – 440 mm

Spindelstock:

Zahl der Drehzahlreihen: 21
Max. Drehzahl in Reihen:     18 – 1800 U/min
15 – 1400 U/min

Spindelnase: DIN 55029 D1-8 / A-Variante Doppelspindelaufnahme DIN 55029 D1-11
(Option: DIN 55027 C1-8 )

Spindelbohrung: 105 (Option 90) – 140 mm

Hauptantriebsmotor: 15 kW

Maschinenbett: Bettbreite 433 mm

Technische Änderungen vorbehalten.
Weitere technische Daten, sowie Sonderzubehör und Preise auf Anfrage.